Einweihung Süd-Ost Startplatz

13
Aug
2010
geschrieben von: Ulrich K.
Kategorie: Allgemein

Nach einem Jahr erfolgreichem Erprobungsbetrieb wurde unser Süd-Ost Startplatz am 13. August 2010 offiziell eingeweiht. Zahlreiche Mitglieder, Vertreter der beteiligten Fachbehörden und Gäste fanden sich am Freitagnachmittag vor Ort ein.

Der 1. Vorsitzende Ulrich Klebl begrüßte alle Anwesenden und ging kurz auf die Entstehungsgeschichte des noch jungen Fluggeländes ein. Sein Dank für die Unterstützung bei dem Projekt “K2” galt in erster Linie der Stadt Bischofsheim, der Unteren Naturschutzbehörde des LRA Rhön-Grabfeld (Hr. Weissenburger), dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt (Hr. Schneiderbanger), dem DHV (Björn Klaassen) sowie allen Vereinsmitgliedern, die in über 1000 Stunden schweißtreibendem Arbeitseinsatz das Gelände flugtauglich gestaltet haben. Nicht vergessen werden darf auch unser Flug-Pionier Tutti Groß, dem wir die tolle Sitzgruppe samt “Panorama-Schaukel” zu verdanken haben.

In seiner Ansprache würdigte der 1. Bürgermeister der Stadt Bischofsheim Udo Baumann das Engagement des jungen Vereins und sprach von einer Bereicherung für die Region. Nicht nur ein Startplatz für unseren naturverträglichen Sport wurde geschaffen, gleichzeitig bietet sich dem Wanderer ein Rastplatz mit einmaligem Blick ins Frankenland.
Für den Segen von ganz oben kam Pater Stanislaus vom Kloster Kreuzberg. Leider ließ der fehlende Wind einen Tandemflug mit ihm nicht zu, doch auf Tuttis Gleitschirm-Schaukel fühlte er sich sichtlich wohl!

Bürgermeister Udo Baumann lies es sich nicht nehmen zusammen mit unserem Vize Achim Stöhr das erste Fass Bier anzuzapfen und er hatte sichtlich Freude beim Einschenken des leckeren Kreuzbergbieres.
Bis in die späte Nacht wurde auf Tuttis Bank gefachsimpelt und die ein und andere Fliegeranekdote in eingeschworener Runde zum Besten geben.

Bildergalerie